Der Zirkus kommt in den Kindergarten!

Wir verwandeln Ihren Kindergarten in eine bunte Zirkusmanege! In einer Woche werden die Kleinen zu ArtistInnen und erlernen zahlreiche Kunststücke, die zum Schluss den staunenden Eltern bunt kostümiert in einer großen Zirkusvorstellung präsentiert werden.

Zirkus macht Spaß und die Kinder lernen "nebenbei" eine Menge fürs Leben. Denn wie kaum ein anderes Medium bietet ein Zirkusprojekt im Kindergarten eine Fülle von pädagogischen Möglichkeiten:
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Erweiterung der eigenen Grenzen
  • Förderung von Kooperation und Vertrauen
  • Einschätzen der eigenen Stärken und Schwächen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

Wo findet das Projekt statt?
Üblicherweise kommen wir in die Einrichtungen. Das Zirkusprojekt kann aber auch in unseren Räumlichkeiten in Mannheim stattfinden. Hier haben wir eine Zweifach-Zirkushalle sowie
für die Aufführung unser großes Zirkuszelt zur Verfügung. Das Zelt ist mit professioneller Licht- und Tonanlage ausgestattet und bietet Platz für bis zu 500 Zuschauer.

Momentan führen wir Kindergarten-Projekte ausschließlich im Umkreis von max. ca. 1:15 Std. Fahrtzeit ab Mannheim durch!

Rahmen-Informationen

Anzahl der Kinder: max. 80. Grundsätzlich sind auch größere Projekte mit leicht geändertem Konzept möglich.
Alter der Kinder: Grundsätzlich können alle Kinder in der Kita einbezogen werden. Je nach Alter bieten wir unterschiedlich schwere Zirkusnummern an. Krippenkinder können z.B. im Rahmen einer "Raubtierdressur", eines Elefantentanzes o.ä. mitwirken.
Dauer: üblicherweise 5 Tage (Mo-Fr) z.B. 9-12 Uhr täglich. Das Projekt kann aber auch 6 Tage (Abschluss-Aufführung am Samstag) oder weniger als 5 Tage stattfinden. Je nach Gruppengröße und Zielsetzung ist letzteres allerdings nur bedingt sinnvoll.
Anzahl der ZirkuspädagogInnen: 1, auf Anfrage 2.
Aktive Beteiligung der ErzieherInnen ggf. auch von Eltern ist erforderlich. Eine intensive Vorbereitung des Teams findet im Rahmen eines optionalen Fortbildungstages und / oder in zwei ausführlichen Vorbesprechungen statt. Die erfahrene Zirkuspädagogin / der erfahrene Zirkuspädagoge ist für die komplette Leitung des Zirkusprojekts verantwortlich und begleitet die ErzieherInnen und Eltern professionell durch das Projekt.
Aufführung: Unser kleines, buntes Zirkuszelt (10m Durchmesser) sowie unsere Popcornmaschine können für die Aufführungstage zusätzlich gebucht werden.
Kosten: Die Kosten richten sich nach Dauer und Größe des Projekts, insbesondere nach der Anzahl der ZirkuspädagogInnen. Bitte beachten Sie eine ausreichende Größe der Räumlichkeiten für die Abschluss-Aufführung (Anzahl der Kinder + Anzahl der Kinder x 3).

Sprachförderung durch Zirkus

Seit einigen Jahren sind wir mit großem Erfolg in unterschiedlichen Einrichtungen mit unseren Sprachförderprogrammen tätig. Schwerpunkte sind hier:
  • Schaffung von Sprachanlässen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins durch den Erwerb sozialer, motorischer, emotionaler und kognitiver Kompetenzen
  • Kommunikation mit den anderen Kindern (z.B. beim Einstudieren einer gemeinsamen Zirkusnummer)

In folgenden Kindertagesstätten waren wir tätig (Auswahl):
St. Lioba (MA), Johannes-Kindergarten (Ketsch), St. Martin (LU), Kinderhaus Friedrich Ebert (MA), KiTa am Brunnengarten (MA), Sonnengarten (Flörsheim), Philippus (MA), Epiphanias (MA), Kinderhaus am Park (LU), Melanchthon (MA), Waldblick (MA), ElKiZ Im Rott (MA) uvm.
Das sagen Kindergartenleitungen
"…unser Projekt mit Zirkus Paletti und Frau Britta Verleger war sensationell!!! Frau Verleger hatte ein gutes Gespür für unsere 14 Großen und einen liebevollen Umgang in ihrer konzentrierten, klar strukturierten Arbeit. Uns hat es sehr gut gefallen und den Kindern ganz besonders!!! Die Eltern sind immer noch begeistert. Ich danke Ihnen und Ihrer Kollegin Frau Verleger im Namen unserer Einrichtung sehr herzlich für die sehr gute Arbeit!!!" (Karin Erenski, Leiterin Evang. Kindergarten Epiphanias Mannheim)

"Wir sind sehr froh, dass wir uns für ein Zirkusprojekt entschieden hatten und unsere Kinder diese tolle Woche erleben durften. Die Woche „wirkt“ immer noch nach…. Im Garten wollen unsere Kinder immer balancieren und an der Trapezstange Kunststücke einüben…. Inzwischen haben wir auch eine Slackline im Garten, über die manche Kinder nun schon richtig gut laufen können. Alle schwärmen noch immer vom Zirkus!" (Sabine Kaltwasser, Leiterin städt. Kindergarten Vorgelnest, Hoffenheim)