Back to top

Zirklusiv

Nach unserem wundervollen Zirklusiv-Wochenende im Oktober 2018 starten wir nun im März 2019 mit einem regelmäßigen, inklusiven Zirkusangebot. Gemeinsam mit anderen auf Entdeckungsreise gehen, neue Körpererfahrungen machen und das eigene Bewegungsspektrum spielend erweitern: Auf dem Trapez, mit dem Diabolo, auf der Kugel, in der Akrobatik…. In der Arbeit mit den verschiedenen Zirkuskünsten wird der Schwerpunkt auf die Entfaltung der motorischen, kreativen und sozialen Fähigkeiten der Teilnehmer*innen gelegt.

Eine Stunde in der Woche können Kinder mit und ohne Behinderung nicht nur Zirkuskunststücke lernen, sondern auch eine ganze Menge mit- und übereinander. Zur Jahresmitte gibt es eine Werkstatt-Aufführung für Deine Eltern und am Ende des Kurses eine große Zirkus-Aufführung im Zirkuszelt, bei der die Kinder iihren Freunden, Bekannten und Verwandten zeigen können, was sie gelernt haben.

Kinder mit und ohne Behinderung wachsen beim Training und beim gemeinsamen Erarbeiten und Gestalten einer Aufführung zu einer Gemeinschaft zusammen. Inklusion wird für die beteiligten jungen Artist*innen zu einer Selbstverständlichkeit. Gegenseitiges Vertrauen entsteht im Zirkus wie z.B. beim Bau einer Pyramide ganz nebenbei und ohne pädagogische Ratschläge. Zirkus bringt die Kinder in Bewegung und in einen wertschätzenden Kontakt, fördert die Mobilität, das psychische Wohlbefinden und das Miteinander.

Sie möchten für Zirklusiv spenden? Dann geht's hier zum Online-Spendenformular. Unser Spendenkonto finden Sie hier. Vielen Dank!

Hier ein Video unseres ersten Zirklusiv-Wochenendes im Oktober 2018. Viel Spaß beim Anschauen!

© 2019 Zirkus Paletti